Hausaufgabenbetreuung: Mo.-Do., 14:00-16:00 Uhr

Das Kinder- und Jugendangebot

Unsere interkulturelle Kinder- und Jugendarbeit bietet eine attraktive Freizeitgestaltung und ist ein wichtiger Bestandteil der außerschulischen Bildung. Somit ist sie ein unverzichtbarer Teil der kommunalen Jugendhilfe im Bochumer Südwesten.

Sie leistet ein frühzeitiges Erleben von Demokratie, Toleranz und Partizipation und  bietet ein wichtiges Lernfeld für die persönliche und soziale Entwicklung junger Menschen.

Hierbei setzen wir an den Stärken und Bedürfnissen der Heranwachsenden an, was gerade bei jungen Menschen, die Ausgrenzung und Misserfolge erfahren, von großer Wichtigkeit ist.

Vielfältige Freizeitangebote machen Kinder und Jugendliche fit und stark, nicht nur für die Schule.

Wir fördern das soziale Miteinander und geben Kindern und Jugendlichen Raum, den sie für ihre persönliche und kreative Entwicklung brauchen.

Im Kinder- und Jugendtreff des Mehrgenerationenhauses bekommen alle Besucher und Besucherinnen gleichermaßen Aufmerksamkeit und Unterstützung in ihrer individuellen Entwicklung, Anerkennung, Wertschätzung und Ermutigung.

Hier haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Ressourcen zu entdecken und Freundschaften zu schließen.

Jugendliche finden kompetente Ansprechpartner, die bei der Realisierung ihrer eigenen Lebensplanung unterstützen.

Im Stadtteil sind wir über die Sozialraumkonferenz mit allen Jugendhilfe- und Bildungsträgern vernetzt.

Auf kommunaler Ebene sind wir Mitglied in der AGOT- Arbeitsgemeinschaft der offenen Türen, dem Bochumer Jugendring und der AG §78.

Das aktuelle Ferienpassprogramm findet ihr unter dem Link: Veranstaltungen!

Ansprechpartner: Ahmet Aygün
Montag-Freitag von 14.00-20.00 Uhr
Tel: 0234 / 94 22 337
Mail: dj[at]ifak-bochum.de