Arbeitsbereich Einwanderung

Dieser Arbeitsbereich richtet sich sowohl an die Zielgruppe der Ersteinwanderer, Zuwanderer, die schon länger in Deutschland leben und auch geflüchtete Schutzsuchende.

Wir möchten mit unseren Dienstleistungen einen Teil dazu beitragen, dass Teilhabe- und Teilnahmechancen an Bildung, wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Gütern sichergestellt werden. Doch richtet sich unsere Integrationsarbeit nicht nur an die Zuwandererbevölkerung, sondern in gleichem Maße auch an die Mehrheitsgesellschaft. Wir unterstützen und begleiten Institutionen und Regeldienste in ihrem Bemühen der interkulturellen Öffnung.

Für eine gelungene Integration kommt den verbesserten Bildungschancen der Migrantenbevölkerung hierbei eine zentrale Bedeutung zu, wobei der Erwerb von Sprache einen wichtigen Schlüsselfaktor darstellt.

Zu unseren Dienstleistungen gehören:

  • Deutschkurse für Asylberechtigte
  • Angebote der Integrationsagenturen der IFAK e.V.
  • Elternberatung/ -begleitung
  • Gesundheitsberatung
  • Muttersprachliche Kurse und Informationsveranstaltungen

Integrationsagenturen der IFAK e.V.

Integrationsagenturen der IFAK e.V. konzentrieren sich auf die Arbeit der nachholenden Integration für die Zielgruppe der bereits länger in Bochum lebenden Zuwanderer mit einem gesicherten und auf Dauer angelegten Aufenthalt.

Hinsichtlich ihrer Aufgabenstruktur haben die Integrationsagenturen jedoch eine Neuausrichtung erfahren: Statt des „klassischen“ Beratungsangebotes soll sie nun fokussiert Integrationschancen und -probleme erkennen, benennen und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit freien und öffentlichen Trägern und Migrantenselbstorganisationen nach Lösungen suchen. Somit bestehen ihre Hauptaufgaben darin, die Vernetzung von Selbstorganisationen zu unterstützen, Potenziale bürgerschaftlichen Engagements zu aktivieren und zusammenzuführen, die interkulturelle Öffnung von Beratungsdiensten und Institutionen zu fördern, interreligiöse Dialogprozesse kompetent zu begleiten sowie im Stadtteil erforderliche Integrationsmaßnahmen zu initiieren und moderieren.