Ein toller Ausflug in den Tierpark Bochum – Danke, an den Rotary Club Bochum Hellweg!

0
48

„Spannende Reise durch die Tierwelt: Flamingos, Nasenbären oder Erdmännchen live und in Farbe zu erleben, war für die 16 Kinder im Alter von rund sechs bis acht Jahren spannend und begeisternd zugleich. Auf Einladung des Rotary Clubs Bochum-Hellweg ging es am 6. April gemeinsam mit einigen Eltern und Begleitenden des Mehrgenerationenhauses Stadtteilzentrum Dahlhausen in den Bochumer Tierpark.

Im Zoo der Stadt Bochum gibt es zu jeder Jahreszeit eine Menge zu sehen: Etwa 3900 Tiere leben hier. Gut 330 unterschiedliche Arten können Besuchende aus nächster Nähe beobachten und bestaunen. Viele Eindrücke, die auch die Kinder aus Bochum-Dahlhausen beeindruckten. Am Ende ging es zum Toben und für ein gemeinsames Abschlussfoto auf den Spielplatz des Tierparks.

„Es war wunderbar zu sehen, welchen Spaß die Kinder auf ihrer kleinen Reise durch die Tierwelt hatten“, freute sich Sebastian Seneca (Foto vorne 2. v.r.) vom Rotary Club Bochum-Hellweg, der den Ausflug organisiert und gemeinsam mit Anja Liedtke (vorne 1. v.r., ebenfalls Rotary Club Bochum-Hellweg) durchgeführt hat. Ihnen und dem gesamten Rotary Club Bochum-Hellweg ist es wichtig, Kinder und Jugendliche mit sozialem Engagement zu unterstützen.

Dass nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern bei ihrer gemeinsamen Tierpark-Exkursion ganz viel Spaß hatten, bestätigte auch Ayse Ertürk, die Leiterin des Mehrgenerationenhauses im Bochumer Süden.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein